Termine


Seminare 2021


Im Spiegel der Natur -

Aufbruch: Die Kraft des Neubeginns

 

Tagesseminare:

Sa 08.05.2021, 9 - 17 Uhr, im Raum Kassel

Sa 15.05.2021, 9 - 17 Uhr im Raum Eckernförde/Schleswig

Sa 23.10.2021, 9 - 17 Uhr, im Raum Freiburg 

 

Aufbrechen, sich entfalten und aufblühen - die Natur im Frühling weckt in uns den Wunsch, es ihr gleichzutun und unser Leben zum Blühen zu bringen. Falls du die kraftvolle Frühlingsenergie für dich nutzen willst, alte Pfade verlassen und neue Wege gehen möchtest oder an einer Wegkreuzung eine Entscheidung ansteht, kann dir der "Spiegel der Natur" in diesem Seminar der Standortbestimmung und Neuausrichtung dienen.  

 

Bei einem intuitiven Solo-Gang in die Natur zu einer bestimmten Fragestellung begegnest du dir selbst und findest Impulse, Einsichten und Schätze für deinen Weg. Du überschreitest eine rituelle Schwelle und lässt dich auf eine andere Sichtweise der Welt ein. Denn die Natur als Resonanzraum ermöglicht den Blick hinter die Dinge und zeigt dir überraschende und kreative Antworten auf deine Fragen.

 

Als Leiterinnen spiegeln wir die aus dem Naturgang mitgebrachten Geschichten bekräftigend zurück und unterstützen dabei, die darin enthaltenen Gaben und Fähigkeiten sichtbar zu machen. Fragen verwandeln sich in Vertrauen und in Einverstanden sein mit dem was ist. Am Ende des Tages entsteht eine tiefe Wertschätzung für die kleinen Dinge und dafür, wie sehr sie uns den großen Kontext spiegeln, innerhalb dem wir uns bewegen.

  • Ort: Die genauen Orte werden bei Anmeldung bekanntgegeben. 
  • Kosten: 65 € - 85 €, nach Selbsteinschätzung
  • Der Anmeldeschluss für alle Termine ist jeweils eine Woche vorher
  • Sollten ein/mehrere Präsenzseminare durch die aktuellen Covid 19-Regeln nicht möglich sein, finden die Seminare online statt. 

Die Tagesseminare und das Wochenendseminar biete ich zusammen mit Angela Fuß an, Lebens- und Sterbeamme nach Claudia Cardinal, www.fraufussgehtmit.de

  

 


Visionssuche Roots & Wings

Initiationsreise für junge Frauen in die Toskana

 

Vom 01. - 13. August 2021

unter der Projektleitung von Marlene Graf-Bornhütter

 

Der Lebensübergang von der Pubertät ins Erwachsenensein ist eine entscheidende Schwelle im Leben. Häufig ist diese Zeit voller Suche und Zweifel und von mehr oder weniger starken Wachstumskrisen bestimmt.

 

So sind in dieser Zeit die zentralen Fragen:

  • Wer bin ich als Frau?
  • Was ist mein Weg und meine Aufgabe in der Welt?
  • Was will ich mit meinem Leben anfangen?
  • Wo ist mein Platz?
  • Was sind meine Visionen, Ziele, Träume?

Schon seit jeher war es Aufgabe der Älteren, die jungen Menschen in das Erwachsensein zu führen und bei diesem zentralen Lebensübergang rituell zu begleiten. Die Visionssuche ist ein solches Ritual, in der dieser Übergang zur erwachsenen Frau bewusst vollzogen und gefeiert wird. Die Visionssuche wird dir bei der Klärung der anstehenden Fragen helfen.

 

Nach hinreichender Vorbereitung bist du drei Tage und drei Nächte ganz auf dich gestellt, alleine in der Wildnis. Du fastest in dieser Zeit und bist nur mit der notwendigsten Ausrüstung und Wasser ausgestattet. Du bist in direktem Kontakt mit der Natur und ihren Kräften. Du findest zurück zum Ursprung des Lebens, wirst deine Wurzeln spüren, die dich fühlen lassen, wer du bist und was in dir angelegt ist.

  • Leistungen: 
  1. Vorbereitungstreffen im Odenwald, 30.04.- 02.05.2021 
  2. Initiationsreise in der Toskana, 01. - 13.08.2021 
  3. Nachbereitungstreffen im Odenwald, 24.09. - 26.09.2021
  4. Betreuung durch uns Mentorinnen über den Zeitraum von einem Jahr: Wir sind ältere und erfahrene Frauen mit Visionssuche-Erfahrung, die vorangehen und die inspirierende, lebensspendende und erneuernde Kraft von Naturerfahrung und der Arbeit mit Ritualen kennen.
  • Kosten: 700 EUR (alles inklusive, außer Fahrt)
  • Projektleitung: Marlene Graf-Bornhütter, www.almagraf.de
  • Anmeldung: bis möglichst 31.03.2021, über info@almagraf.de
Das Projekt wird unterstützt vom gemeinnützigen Verein "Der Kreis e.V." Projekt Roots & Wings, Neutsch 72, 64397 Modautal
Spenden sind herzlich willkommen.
Download
roots and wings_Flyer_2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

Mit der Welt lebendig sein - "Männlich" und "Weiblich" im Spiegel der Natur

 

"Alle Dinge haben im Rücken das Weibliche und vor sich das Männliche. Wenn Männliches und Weibliches sich verbinden, erlangen die Dinge Einklang." Laotse 

 

Fr 03.09.2021, 16 Uhr - So 05.09.2021, 14 Uhr

In unserem Alltag denken wir meist in Gegensätzen: Natur versus Mensch/Kultur, weiblich versus männlich, innen versus außen. An diesem Wochenende wollen wir durch intensive Begegnung mit der Natur erleben, das jenseits der Polaritäten die Welt eigentlich als Ganzes gedacht ist.

 

Im Seminar erforschen wir die weiblichen und männlichen Pole in uns, denn ganz unabhängig von unserem Geschlecht tragen wir beide Qualitäten - Yin und Yang in uns. Was zeigt uns die Natur zu diesen Aspekten in uns? Und wie können wir sie in eine harmonische Balance bringen?

 

Durch einen Sologang in die Natur beginnen wir zu verstehen, wie unsere männlichen und weiblichen Qualitäten unsere Beziehung - zu uns selbst, zueinander und zur Erde prägen. In dieser Anbindung an die Natur dürfen Trennung und Mangel gehen, Verbundenheit und Gegenseitigkeit können auftauchen. Wir erahnen, wie wir eine andere Welt erschaffen und aus einer tieferen Hingabe und Liebe heraus handeln können.

  • Wo: Im Tonhaus in der hessischen Rhön, Waldstraße 26, Ehrenberg, www.tonhaus-rhoen.de 
    Das Tonhaus in der hessischen Rhön bietet für diese Seminar einen wunderbar geschützten Raum inmitten kraftvoller, vulkanisch geprägter Natur.
  • Wann: Fr 03.09.21, 16 Uhr - So 05.09.21, 14 Uhr
  • Kosten: 180 bis 260 € (nach Selbsteinschätzung), zzgl. Kosten für Unterkunft und vegetarische/vegane Bio-Verpflegung (wir verpflegen uns selbst).
  • Anreise: Anfahrt – Tonhaus Rhön (tonhaus-rhoen.de) 

Wir unterstützen gern beim Finden von Fahrgemeinschaften, der nächste ICE-Bahnhof ist Fulda. Von dort können wir TeilnehmerInnen abholen.

 

Dieses Seminar biete ich zusammen mit Angela Fuß an, Lebens- und Sterbeamme nach Claudia Cardinal
https://fraufussgehtmit.de/

  

 

 


Seminare 2020


 Im Spiegel der Natur - Wege in die Mitte

Initiatische Naturerfahrung

 

"Indem wir versuchen zu leugnen, dass alles sich ständig ändert, verlieren wir den Sinn für den heiligen Charakter des Lebens. Wir neigen dazu zu vergessen, dass wir ein Teil der natürlichen Ordnung der Dinge sind."                     Pema Chödrön

 


Fr. 23.10.2020, 16 Uhr - So. 25.10.2020, 14 Uhr
So wie der Tag zur Nacht und Einatmen zu Ausatmen wird, so gibt es auch in unserem Leben immer wieder Wandlungszeiten und Übergänge von einer Lebensphase in die nächste. Das Alte trägt nicht mehr und das Neue ist oft noch nicht in Sicht. Auch die Natur ist in einem stetigen Wandel. Sie dient in unseren Seminaren als Spiegel, um sich selbst im individuellen Kontakt zur Natur zu erfahren und Antworten auf Fragen an das eigene Leben zu finden.

Mit Naturgängen, die allein unternommen und in der Gruppe bekräftigt und vertieft werden, durch Redekreise/Council oder Austausch zu zweit, mit Übungen zum Prinzip der Resonanz und weiteren Methoden erforschen wir, wo jede Person im Leben steht und was gewandelt werden möchte. Denn die Natur reflektiert nicht nur, wer eine Person gerade ist, sondern auch, wer sie sein könnte. Es entstehen Frieden mit dem was ist und tieferes Vertrauen in das Leben. Verbundenheit, Sinnhaftigkeit und Selbstverantwortung wachsen.

Das Seminar findet im Seminarhaus Besse in der Nähe von Kassel statt. Es liegt wunderschön direkt am Habichtswald mit weitem Blick über das Tal und ist umgeben von Wald und Wiesen.

  • Termin: Fr. 23.10.2020, 16 Uhr - So. 25.10.2020, 14 Uhr
  • Ort: Seminarhaus Besse, 34295 Edermünde-Besse, Rainsborn 1, 

        http://www.seminarhaus-besse.de

  • Kosten: 180 € - 260 € nach Selbsteinschätzung, zzgl. Übernachtung: 35 € EZ oder 25 € DZ pro Nacht, Bettwäsche/Handtücher können selbst mitgebracht werden oder werden für 10€ gestellt , Verpflegungskosten: 66 € (inkl. Kaffee/Tee/Obst)
  • Anreise: Freitag ab 15:30 Uhr, bei Anreise mit ÖPNV sind es ab Hbf Kassel-Wilhelmshöhe ca. 20 km bis Besse mit dem Taxi. (für 20 - 28 Euro).


Anmeldeschluss ist bis 18.10.2020

Alle weiteren Infos direkt bei Anmeldung.

Dieses Seminar biete ich zusammen mit Angela Fuß an, Lebens- und Sterbeamme nach Claudia Cardinal
https://fraufussgehtmit.de/