Baumbegegnung - Die Buche 

Hüterin von Struktur und Klarheit 


14. März 2020, 13:30 - 17:00 Uhr
Die Buche blickt auf eine große Vergangenheit zurück, da sie einmal die den Wald beherrschende Baumart in Mitteleuropa war. Sie wurde auch „Mutter des Waldes“ genannt.
Wir beschäftigen uns in diesem Frühlings-Seminar mit ihrer Botanik, Heilwirkung und Symbolkraft und begegnen ihr intuitiv durch eine angeleitete Wahrnehmung im Volksdorfer Wald.
Angekommen im BIM wärmen wir uns bei einem heißen Tee auf. Der anschließend kreative Prozess mit Ton dient dazu die gemachten Erfahrungen zu vertiefen und das Wesen der Buche mit sich selbst in Beziehung zu setzen.

  • Termin: 14. März 2020
  • Ort: Kulturzentrum BIM, Saseler Str. 21, 22145 Hamburg,  www.bim-hamburg.de
  •  Kosten: 35 €


Dieses Seminar findet zusammen mit Stefanie Prenk statt,
www.fotografie-landart.de


Wandlung im Spiegel der Natur

Kreative Landart-Prozesse in der Natur und ein intuitiver Spaziergang in der abwechslungs-reichen Landschaft des Höltigbaums

Achtung: verschoben vom 2. Mai auf den 23. Mai 2020,
10:00 – 18:00 Uhr

Durch ein gemeinsames künstlerisches Landart-Projekt in der Natur wird Ihr kreatives Selbstbewusstsein gestärkt . Mit einer daraus entwickelten Fragestellung gehen wir hinaus auf eine achtsame Naturwahrnehmungsreise. Die Natur bietet vielfältige Metaphern an um ein Thema mit allen Sinnen zu erforschen.  Durch die intuitive Wahrnehmung der Umgebung und durch die Zeichen, die Ihnen begegnen, schreibt sich für jede Person eine ganz eigene Geschichte, die die Beantwortung dieser Frage in sich trägt. Sie lernen neue Antworten im Spiegel der Natur zu finden.

  • Termin: 2. Mai 2020 von 10:00 – 18:00 Uhr
  • Ort: Höltigbaum, Haus der Wilden Weiden, Eichberg 63, 22143 Hamburg-Rahlstedt 
  • Kosten: 75,- Euro (65,- Euro ermäßigt)

 
 Dieses Seminar findet zusammen mit Stefanie Prenk statt
www.fotografie-landart.de


"Der inneren Stimme vertrauen"  – Werkstatt für Intuition und             Potentialentfaltung

Initiatische Naturerfahrung  und kreative  Landart-Prozesse

Fr. 11.09.2020, 18 Uhr - So. 13.09.2020, 13 Uhr
Du wünschst dir in turbulenten Zeiten der Veränderung Möglich-keiten, um fühlend, kreativ und intuitiv spüren zu können, was du wirklich willst, was verabschiedet werden will, was für neue Wege dich rufen oder was für Entscheidungen anstehen?
Du wünscht dir bestärkende  und heilsame Impulse in einer wert-schätzenden Gemeinschaft und die Entfaltung deines schöpfe-rischen Potentials?
Dieses Seminar unterstützt dich dabei, dir deiner inneren Stimme bewusst zu werden, ihr zu vertrauen und Entscheidungen aus deiner inneren Wahrheit heraus treffen zu können.

In einem schönen Ferienhaus am Schaalsee, inmitten kraftvoller Natur mit Wald, Wiesen und Wasser bieten wie dir die Möglichkeit für
Wahrnehmungsübungen und intensive Naturerfahrung, für Council
(hierachiefreie Kommunikation aus dem Herzen), kreative Landart- Prozesse, Zeiten für dich allein und Begegnung im nährenden Kreis der Gemeinschaft.

Termin: Fr. 11.09.2020, 17 Uhr - So. 13.09.2020, 13 Uhr
Ort: 19246 Bantin, bei Zarrentin am Schaalsee - privates Ferienhaus
Kosten: 165 €, Übernachtung: 28,- € pro Nacht, Verpflegungskosten werden umgelegt
Anreise am Freitag ab 17 Uhr

Für weitere Infos melde dich gerne bei mir.

Dieses Seminar findet zusammen mit Stefanie Prenk statt:
www.fotografie-landart.de

Im Spiegel der Natur  – Wege in die Mitte 

Initiatische Naturerfahrung

"Indem wir versuchen zu leugnen, dass alles sich ständig ändert, verlieren wir den Sinn für den heiligen Charakter des Lebens. Wir neigen dazu zu vergessen, dass wir ein Teil der natürlichen Ordnung der Dinge sind."                     Pema Chödrön



Fr. 23.10.2020, 16 Uhr - So. 25.10.2020, 14 Uhr
So wie der Tag zur Nacht und Einatmen zu Ausatmen wird, so gibt es auch in unserem Leben immer wieder Wandlungszeiten und Übergänge von einer Lebensphase in die nächste. Das Alte trägt nicht mehr und das Neue ist oft noch nicht in Sicht. Auch die Natur ist in einem stetigen Wandel. Sie dient in unseren Seminaren als Spiegel, um sich selbst im individuellen Kontakt zur Natur zu erfahren und Antworten auf Fragen an das eigene Leben zu finden.

Mit Naturgängen, die allein unternommen und in der Gruppe bekräftigt und vertieft werden, durch Redekreise/Council oder Austausch zu zweit, mit Übungen zum Prinzip der Resonanz und weiteren Methoden erforschen wir, wo jede Person im Leben steht und was gewandelt werden möchte. Denn die Natur reflektiert nicht nur, wer eine Person gerade ist, sondern auch, wer sie sein könnte. Es entstehen Frieden mit dem was ist und tieferes Vertrauen in das Leben. Verbundenheit, Sinnhaftigkeit und Selbstverantwortung wachsen.

Das Seminar findet im Seminarhaus Besse in der Nähe von Kassel statt. Es liegt wunderschön direkt am Habichtswald mit weitem Blick über das Tal und ist umgeben von Wald und Wiesen.

  • Termin: Fr. 23.10.2020, 16 Uhr - So. 25.10.2020, 14 Uhr
  • Ort: Seminarhaus Besse, 34295 Edermünde-Besse, Rainsborn 1, 

        http://www.seminarhaus-besse.de

  • Kosten: 180 € - 260 € nach Selbsteinschätzung, zzgl. Übernachtung: 35 € EZ oder 25 € DZ pro Nacht, Bettwäsche/Handtücher können selbst mitgebracht werden oder werden für 10€ gestellt , Verpflegungskosten: 66 € (inkl. Kaffee/Tee/Obst)
  • Anreise: Freitag ab 15:30 Uhr, bei Anreise mit ÖPNV sind es ab Hbf Kassel-Wilhelmshöhe ca. 20 km bis Besse mit dem Taxi. (für 20 - 28 Euro).


Anmeldeschluss ist bis 18.10.2020

Alle weiteren Infos direkt bei Anmeldung.

Dieses Seminar biete ich zusammen mit Angela Fuß an, Lebens- und Sterbeamme nach Claudia Cardinal
https://fraufussgehtmit.de/

Text folgt...