Medizinwanderung

 

 

Jenseits von richtig und falsch gibt es einen Ort, dort treffen wir uns.

Rumi

 

 

Die Medizinwanderung ist eine überlieferte Tradition, die aus der Visionssuche-Arbeit stammt. Sie ist eine Möglichkeit, die eigenen Fragen in die Natur zu tragen und um Antworten zu bitten. Die Naturvölker waren mit der Natur und mit Allem was ist verbunden und wussten, das alles den gleichen Geist hat. Die Erde, Pflanzen, Tiere, die Elemente, das Wetter, sie sind unser ältester und natürlicher Spiegel. Mit "Medizin" ist dabei die Heilkraft gemeint, die eine Botschaft aus der Natur bewirken kann. 

 

Im Vorfeld der Medizinwanderung klären und präzisieren wie gemeinsam in einer Vorbesprechung deine Fragestellung. Anschließend gehst du zu einem Zeitpunkt, der für dich passt, einen ganzen Tag allein von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang über eine rituelle Schwelle in die Natur und lässt dich informieren von dem, was die Natur dir über dich erzählen möchte. Auch der Ort, den du für deine Medizinwanderung wählst, wird auf seine ganz individuelle Weise zu dir sprechen.

Du gehst mit offenen Sinnen, lässt dich führen, lauschst, wirst still und hörst zu. Du folgst deiner ureigenen Spur und dem, was dich anspricht. Vielleicht verspürst du auch den Wunsch innerhalb der Solo-Zeit ein Ritual zu gestalten um dein Thema zu bekräftigen, zu verabschieden oder Neues in dein Leben einzuladen. 

In einem Nachgespräch spiegele ich dir deine mitgebrachte Geschichte und mache die darin enthaltenen Gaben und Fähigkeiten sichtbar. Ich unterstütze dich, das Erlebte einzuordnen und zu integrieren. Was du mit nach Hause nimmst ist ein passgenaues und kraftvolles Abbild deiner "Medizin". Sie wird ihre Wirkung in deinem Leben entfalten und du kannst dich im Alltag immer wieder auf sie beziehen.

 

Je nach Wunsch, Anliegen und deinen zeitlichen Möglichkeiten kann die Dauer deiner Medizinwanderung auch kürzer als ein ganzer Tag sein.